Bewertungen..

Reschner Alm

Ganz schön fit: Schneeschuhwandern in Südtirol

Die ersten Schneefälle überziehen Südtirol und langsam wird es winterlicher. Die Natur hat sich nun in Südtirols Bergen zurückgezogen, und präsentiert sich dem Schneeschuhwanderer dennoch in voller Schönheit. Beim Schneeschuhwandern in Südtirol erleben Sie die Südtiroler Berge von einer stillen und ruhigen Seite. Das Funkeln der Schneekristalle, das Knirschen des Schnees unter den Schneeschuhen, die Stille und Ruhe in der einzigartigen Südtiroler Bergwelt werden Sie in ihren Bann ziehen.

Am besten beginnen Sie ihren Winterurlaub im Vinschgau mit einer gemütlichen Wanderung auf einem Winterwanderweg, etwa zur Schliniger oder Höfer Alm. Wandern Sie allein oder in Begleitung unseres Seniorchefs Martin durch tief verschneite Winterwälder, zu aussichtsreichen Alm- oder Berghütten oder auf gut markierten Winterwegen. Bei uns erhalten sie auch zahlreiche Tourenbeschreibungen für Schneeschuhwanderungen in den Bergen des oberen Vinschgaus.

Zu den schönsten Schneeschuhwanderungen im Obervinschgau gehören sicher die Almwanderung zur Reschner Alm oberhalb des Reschensees oder zur Kälberhütte in Schlinig. Besonders die Reschner Alm ist ein lohnendes Ziel, da man auch im Winter einkehren und ein tolles Essen genießen kann. Die Melager Alm im hintersten Langtauferer Tal oder die Schliniger Alm unterhalb der Sesvennahütte sind weitere gute Tipps für Almen, welche im Winter bewirtschaftet sind.

Nach einer schönen Winter- oder Schneeschuhwanderung genießen Sie nicht nur unsere tolle regionale Küche, sondern erholen sich auch bei einem Saunagang oder in unserem Außenwhirlpool.

K640_SMG_Laurin_Moser_3     K640_SMG_Laurin_Moser_2

Winterwandern im oberen Vinschgau

Sonnenaufgang direkt vom Hotelzimmer aus betrachten – tief die klare Morgenluft einatmen – durch Wälder zu urigen Hütten hochsteigen – Aussicht von den Berggipfeln genießen – den Tag im Whirlpool und Außensauna ausklingen lassen – kulinarisch verwöhnt werden.

Das alles klingt eigentlich, nach einem typischen sommerlichen Wandertag im Vitalalpina Hotel Gerstl hoch über dem Talkessel des oberen Vinschgaus. Könnte aber genauso ein toller Wintertag bei uns sein, denn immer mehr Gäste wollen den Vinschgau im Winter kennenlernen, obwohl sie nicht oder nur kaum Skifahren.

Viele unserer Gäste kennen den Watles im oberen Vinschgau als Wandergebiet mitten in der Sesvennaregion unweit der Sesvennahütte. Fasziniert von den vielen Seen, Gipfeln und einladenden Hütten beschließen einige Sommergäste, den oberen Vinschgau auch im Winter zu besuchen. Nicht wenige sind überrascht dass der Vinschgau auch im Winter tolle Wanderungen und Schneeschuhwanderungen bereit hält.

Selbst wer einen reinen Schneeschuh- oder Wanderurlaub im Winter plant findet im oberen Vinschgau genügend Wander- und Schneeschuhtouren.

Einige Tipps für eine Wanderwoche im Vitalpinahotel Gerstl:

-Eingehtour zur Schliniger Alm inmitten des Sesvennagebiets

Reschner Alm Tour hoch über dem Reschensee

Langtauferer Talschluss (eines der schönsten Seitentäler des Vinschgaus)

-Watles Gipfeltour

-Schneeschuwanderung mit Seniorchef Martin

Suedtirol, Vinschgau, Mals, Watles, Blick vom Watles,

Social Media Icons
Visit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

WordPress | optimaclicks | Sitemap | info cookies | login

.