Bewertungen..

Skitouren im Vinschgau

Skitouren im Vinschgau sind vielfältig, abwechslungsreich, herausfordernd, einsam… Die Liste könnte um noch einige Adjektive ergänzt werden, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass unsere Skitourengäste immer wieder kommen, um Skitouren im Vinschgau zu unternehmen. Die Seitentäler des Obervinschgaus, wie Langtauferer-, Rojen-, Matscher- oder Schliniger Tal lassen das Herz von Skitourengängern höherschlagen und warten mit einer Vielzahl von Tourenmöglichkeiten auf. Unser Hotel oberhalb von Mals ist ein idealer Ausgangspunkt für Skitouren im Vinschgau, liegen doch die Skitouren im Sesvennagebiet direkt vor unserer Haustür oder lassen sich vom Hotel aus mit kurzer Anfahrt erreichen.

 

…hier ein kleiner Vorgeschmack

 

    

Wellnessurlaub im Vinschgau – Unser Sesvenna Spa

Für die perfekte Entspannung sorgen in unserem Vitalpina Hotel unterschiedliche Behandlungen und Massagen, wobei wir auch großen Wert auf Individualität und regionale Produkte legen. Kosmetik trägt zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden bei und bedeutet mehr als nur gutes Aussehen. Das gilt im Vitalpina Hotel Gerstl vor allem deshalb, weil Sie auf jeden Fall die kosmetische Behandlung erhalten, die individuell auf die verschiedenen Bereiche Ihres Körpers abgestimmt werden. Unsere erfahrenen Kosmetikerinnen sind nicht nur hervorragend ausgebildet und  verwenden vielseitige und auch regionale Produkte, welche die Haut pflegen. Dazu gehören beispielsweise die Artikel aus einer regionalen Kosmetiklinie.

Perfekte Entspannung beginnt bereits vor der Behandlung, wofür unser großzügiger Wellnessbereich geeignet ist. Nach oder vor einer ausgedehnten Massage können Sie Ihre Seele noch in der Außensaune baumeln lassen.  Damit Sie die Ruhe haben, und die Entspannung angemessen beginnen kann, ist es gut, wenn Sie bereits etwas vor Behandlungsbeginn im Wellnessbereich eintreffen. Diese Zeit hilft Ihnen zur Ruhe zu kommen und sich auf die Behandlung einzustellen. So kommen Sie gut an und können die Behandlungen von Anfang an genießen.

Unser Wellnessprogramm rundet eine Bio- und Dampfsauna ab. Wer gerne im Freien entspannt kann auch den Whirlpool benutzen. Für Sportler empfiehlt sich nach einem langen Tag in der Bergwelt des Obervinschgau eine entspannende Session in der Physiothermkabine. Wellness im Vinschgau bedeutet aktive Erholung mit viel Ruhe .

.

Skitourengebiet Sesvenna

Gerade wer die Touren rund um die Sesvennahütte lieben gelernt hat, sollte dieser schönen Bergregion auch im Winter einen Besuch abstatten. Das Skitourengebiet Sesvenna gehört zu den besten und vielfältigsten Skitourenregionen im Vinschgau. Unser Hotel oberhalb von Burgeis im Vinschgau liegt mitten im Sesvennagebiet und bietet einen idealen Ausgangspunkt für Skitouren. Das Sesvennagebiet bietet Touren vom einfachen Gipfelanstieg zum Kälberberg bis zur anspruchsvollen Gletschtour zum Piz Sesvenna. Die Touren im Sesvennagebiet bestechen vor allem durch ein weitläufiges und naturbelassenes Landschaftsbild und durch abwechslungsreiche Touren bei hoher Schneesicherheit.

Zu den Klassikern in diesem Gebiet gehören neben dem höchsten Gipfel dem Piz Sesvenna vor allem die Touren zur Rassaßspitze und zum Schadler, Piz Rims oder Christainas.

 

 

Schneeschuhwanderung über das Valierteck zur Reschner Alm

Die Schneeschuhwanderung zum Valierteck und weiter zur Reschner Alm zählt zu den schönsten Schneeschuhwanderungen im oberen Vinschgau. Die Reschner Alm ist auch über die Wintermonate bewirtschaftet und man sollte in jedem Fall einkehren! Die Schneeschuhwanderung zum Valierteck und zur Reschner Alm ist zwar etwas  anstrengend, aber dennoch lohnend. Oft weht anfangs noch der berüchtigte Oberwind, aber bald schon erreicht man über die Pofelwiesen den schützenden Wald am Valierteck. Vom Valierteck und besser noch von der Reschner Alm hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Berge im Langtauferer Tal.

DSC_4149    K800_Skitour Rojen 055

Der Ausblick von dort über den zugefrorenen Reschensee und hinüber zum markanten Gipfel der Klopaierspitze ist wirklich wunderschön. Der Abstieg kann mit der Rodel über die Rodelbahn erfolgen oder auch über die Pofelwiesen direkt nach Reschen. Die Schneeschuhwanderung zum Valierteck bietet im Winter tolles Gelände für Schneeschuhwanderungen und darüber hinaus noch tolle Ausblicke. Durch ihre südostseitige Ausrichtung ist diese Schneeschuhwanderung schon ab dem Vormittag in der Sonne.

Eisklettern im Vinschgau

Der Vinschgau ist vor allem bekannt für Winterwanderungen, Skitouren oder Schneeschuhwanderungen. Darüber hinaus gibt es tolle Möglichkeiten zum Skifahren, wie z.B. das sonnige Skigebiet Watles, die Vinschger Oberländer Skigebiete Haider Alm, Schöneben und Maseben oder das hochalpine Gebiet Sulden am Ortler. Langlaufmöglichkeiten gibt es zum Beispiel in Schlinig, im Langtauferer Tal oder im Martelltal.

Weniger bekannt ist hingegen, dass der Vinschgau auch tolle Möglichkeiten zum Eisklettern gibt. Zum Eisklettern im Vinschgau gibt es zum Beispiel Möglichkeiten im Laaser Tal, Langtauferer Tal oder auch in Sulden am Ortler. Auch im Dreiländereck Österreich – Schweiz – Italien/Südtirol gibt es zahlreiche Wasserfälle, wo immer wieder gute Bedingungen fürs Eisklettern herrschen.

105_0595

Winterurlaub im Vinschgau

Sport, Familienurlaub und Wellness lassen sich bei einem Winterurlaub in unserem Vitalpinahotel Gerstl im oberen Vinschgau bestens unter einen Hut bringen.

 In unmittelbarer Nähe befinden sich die herrlichen Loipen von Schlinig, mit dem kleinem aber feinem Skigebiet Watles, ein familienfreundliches Skigebiet und darüber hinaus für Naturliebhaber zahlreiche Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern und Skitouren. Und sollten draußen mal die Schneeflocken vom Himmel rieseln, gönnen Sie sich einfach einen gemütlich warmen Tag in unserer weitläufigen Saunalandschaft. Ob Stuben-, Biosauna oder Dampfbad, jeder Saunafan kommt voll auf seine Kosten. Als besonderes Highlight erwartet Sie auch eine tolle Außensauna mit einem unvergleichlichen Ausblick. Oder sind Sie schon einmal auf 1.540 Metern gesessen und haben von einer Sauna aus durch ein Panoramafenster auf zahlreiche 3.000er und unter Ihnen auf den weiten Talkessel des Vinschgaus geblickt?

 

In einem Winterurlaub im Vinschgau erwarten Sie also viele Highlights auf und neben den Pisten. Begleitet vom Seniorchef Martin lernen Sie auch die schönsten Winkel des Vinschgaus auf einer Schneeschuhwanderung kennen. Durch tiefverschneite Wälder zeigt er unseren Gästen die schönsten Schneeschuhtouren im oberen Vinschgau. Wer etwas mehr Action mag, kann sich auf den Pisten des Skigebiets Watles austoben. Als ideales Familienskigebiet ist der Watles bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Das Skigebiet Watles bietet alles, was man sich von einem familienfreundlichen Skigebiet erwartet und überzeugt nicht nur durch gute Pistenverhältnisse.

 

Wer Lust auf einen aktiven Winterurlaub im Vinschgau bekommen hat und darüber hinaus noch Wellness und Kulinarik schätzt, ist bei uns im Vitalpinahotel Gerstl oberhalb von Burgeis genau richtig.

Suedtirol, Vinschgau, Mals, Watles, Blick vom Watles,   K640__DSC6766

Sonnenaufgang direkt vom Hotelzimmer

Suchen Sie Ruhe und Erholung in den Bergen Südtirols? Möchten Sie ein Sie ein einzigartiges Ambiente inmitten einer einmaligen und intakten Bergwelt des oberen Vinschgaus? Suchen Sie ein Hotel mit einer wunderschönen Aussicht, wie Sie es kaum im ganzen Alpenraum finden? Haben Sie schon einmal einen Sonnenaufgang direkt von Ihrem Hotelzimmer aus gesehen? Wir bieten ihnen ein Wohlfühlambiente auf 1.540 Metern Höhe gepaart mit kulinarischen Leckerbissen und eine Aussicht hoch über dem Talkessel des Vinschgaus, die ihresgleichen sucht. Neugierig geworden? Möchten Sie auch einmal einen Sonnenaufgang direkt vom Hotelzimmer aus erleben?

Sonnenaufgangstouren sind ganz etwas besonderes, aber gerade in der kalten Jahreszeit extrem anstrengend. Wer einmal einen Sonnenaufgang inmitten der Berge direkt vom Hotelzimmer aus erleben will, der ist bei uns im Vitalpinahotel Gerstl im oberen Vinschgau genau richtig. Egal zu welcher Jahreszeit, dieses Naturschauspiel wird Sie faszinieren. Langsam kitzelt die Sonne die ersten Berggipfel in der Ortlergruppe um dann den gesamten Vinschger Talkessel mit Sonne zu überfluten…

 

Hier eine kleine Kostprobe

Skitouren im Langtauferer Tal

Von Mals Richtung Reschenpaß kommend, zweigt kurz vor dem Reschenpaß bei Graun das Langtaufer Tal, eines der schönsten Seitentäler des Vinschgaus ab. Über 10 Kilometer geht es vorbei an zahlreichen Weilern und Höfen bis hinein nach Melag. Von Melag breitet sich der Blick ins Herz der Ötztaler Alpen aus, welches mit so klingenden Gipfeln wie Weißkugel, Bärenbartkogel, Langtauferer Spitze und Weißseespitze wohl einen der schönsten Talschlüsse der Ostalpen bildet. Wer den Zauber dieses faszinierenden Hochtals erlegen ist, wird immer wieder einen Abstecher dorthin machen.

Gerade der Winter bietet sich für eine schöne gemütliche Skitour oder Schneeschuhwanderung an. Auch wer rassige Skihochtouren liebt wird beim Skitourengehen im Langtauferer Tal fündig werden. Ob man die Königin der Ötztaler Alpen, die Weißkugel oder der über 3.500 Meter hohe Bärenbartkogel oder einer der anderen zahlreichen 3.000er im Langtauferer Tal ersteigt, eines haben alle Touren im Langtauferer Tal gemeinsam, stets bewegt man sich in einer naturbelassenen, wunderschönen und einzigartigen Berglandschaft.

Auch eine gemütliche Schneeschuhwanderung zur bewirtschafteten Melager Alm hat ihren Reiz, denn auch bei dieser einfachen und kurzen Schneeschuhwanderung hat man tolle Ausblicke auf die umliegenden Berge der Ötztaler Alpen.

 

Winterwanderung auf den Watles

K800_skitour watles 162

Der Watles befindet sich im oberen Vinschgau oberhalb des Kloster Marienbergs. Der Gipfel ist zwar nur eine kleine Erhebung im nordöstlich Richtung Vinschgauer Oberland ziehenden Kamm, aber die Aussicht ist dennoch wunderschön. Von den Ötztaler Alpen bis über den Marteller Kamm hinein in die Ortlergruppe reicht der Blick vom Gipfel des Watles. Das  besonders familienfreundliche Skigebiet Watles ist nach dem gleichnamigen Gipfel über dem Skigebiet benannt und lädt zu tollem Ski- und Rodelvergnügen ein. Wer es gerne gemütlich mag, kann einen schönen Winterwandertag auf der Plantapatschhütte oder auf der Höfer Alm ausklingen lassen.

 

kurze Tourenbeschreibung:

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Talstation der Seilbahn gleich oberhalb von Prämajur. Von hier geht es vom oberen Parklplatz direkt auf dem Winterwanderweg zur Höfer Alm. Ab der Bergstation führt der gut ausgeschilderte und planierte Weg Richtung Norden an der Skipiste vorbei, um dann die letzten Meter auf dem Kamm in wenigen Minuten den Gipfel zu erreichen. Der Abstieg erfolg auf dem Aufstiegsweg.

 

Ausflugstipp: Reschensee im Winter

DSC_4149

Viele unserer Gäste, die den Vinschgau zum ersten Mal besuchen, kommen von Landeck über Hochfinstermünz und den Reschenpass zu uns. Viele Stammgäste erzählen uns, dass gerade dieser erste Kontakt mit dem Vinschgau Sie nicht mehr losgelassen hat und auch über Jahre noch fasziniert. Für viele ist es schon ein gewohntes Ritual dem künstlich angelegten Reschensee und dem wohl bekanntesten Wahrzeichen des Vinschgaus, dem  versunkenen Kirchturm von Altgraun einen Besuch abzustatten.

Der tiefblaue See zieht sich über eine Länge von 6 km entlang der Dörfer von Reschen hinüber bis nach Graun. Einst gab es im Vinschger Oberland drei Seen: den Reschensee, den Grauner See und den Haidersee. Erste Pläne eines Stausees um Reschen wurden bereits im Jahre 1939 gemacht.

1950 entschloss man kurzerhand das gesamte Dorf Graun und einen Großteil des Dorfes Reschen zu fluten. Die Bevölkerung musste mit ansehen wie Ihre 163 Häuser gesprengt und 523 Hektar an fruchtbarem Kulturboden überflutet wurden. Heute zeugt nur noch dieses Mahnmal, der aus dem Reschensee ragende Kirchturm, vom versunkenen Alt-Graun und dessen schrecklicher Geschichte.

Ob Wandern, Biken oder Kitesurfen im Sommer bzw. Skifahren, Langlaufen oder Schlittschuhlaufen im Winter… Das Vinschger Oberland, ca.15 min von Ihrem Vitalpinahotel Gerstl entfernt, bietet zu jeder Jahreszeit die passende Aktivität für unsere Gäste! Unser Tipp: Nutzen Sie doch einen schönen Wintertag und besuchen Sie den Altgrauner Turm.

Social Media Icons

Visit Us On FacebookVisit Us On GooglePlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

WordPress | optimaclicks | Sitemap | info cookies | login

.